TISAX Teilnehmerhandbuch – der Weg zur TISAX Zertifizierung

TISAX Handbuch komprimiert zusammengefasst

Aufs nötigste zusammengefasstes TISAX-Handbuch

In diesem Beitrag haben wir das Handbuch zum Nachweis der Informationssicherheit (TISAX) kurz und knapp für dich zusammengefasst.

Dein Geschäftspartner verlangt Nachweis TISAX

Dein Geschäftspartner hat dich aufgefordert, die Sicherheit deiner und seiner Daten für eine vertrauliche Zusammenarbeit nachzuweisen?

Dann ist es jetzt an der Zeit, dich um die TISAX Zertifizierung zu kümmern. Denn wenn du weiterhin seine Aufträge willst, musst du ihm nachweisen, wie du seine und auch deine Informationen schützt. Das erreichst du ganz leicht mit der TISAX Zertifizierung.

Auf gut Deutsch: Ohne TISAX Zertifizierung gibt es keine Aufträge für dich.

Hier kannst du dir das TISAX Handbuch anschauen.

Komprimierter Überblick TISAX Teilnehmerhandbuch

Tisax Teilnehmerhandbuch Überblick

Im Überblick bekommst du hilfreiche Informationen und erfährst, welchen Zweck TISAX eigentlich verfolgt. Zudem wird erklärt, an welche Zielgruppe (Auftragnehmer der Automobilindustrie und deren große OEMs) TISAX gerichtet ist. Außerdem bekommst du einen guten Einblick in die organisatorischen Dinge, die dich zur begehrten TISAX Zertifizierung führen.

Kapitel 1 - die Einleitung (wichtig zu wissen)

TISAX Teilnehmerhandbuch Kapitel Einführung

Dein Kunde möchte, dass alle Informationen, die du von ihm bekommst, vertraulich behandelt werden. Dazu gehört, dass du seine Daten, Zeichnungen oder schriftliche Ausarbeitungen vor dem Zugriff Fremder schützt und sie sicher verarbeitest. Das gilt für deinen gesamten Betrieb und für Subunternehmer, die du beschäftigst.

Was verbirgt sich hinter dem TISAX-Prozess

Was ist der TISAX-Prozess?

Damit sind die Aufgaben und Maßnahmen gemeint, die zur erfolgreichen TISAX-Zertifizierung erforderlich sind. Zuerst registrierst du dich bei der ENX, dann arbeitest du den TISAX Fragebogen ab, lässt ihn prüfen und erhältst die TISAX Zertifizierung. Zum Schluss teilst du dies deinen Geschäftspartnern mit und bist ab sofort im TISAX Portal für alle sichtbar.

Der erste Schritt im Vorgehensmodell

TSAX Vorgehensweise der Erste Schritt

Hinter dem TISAX Prozess verbergen sich die Aufgaben, die du für die Registrierung deiner TISAX Zertifizierung benötigst. Zuerst registrierst du dich bei der ENX, dann arbeitest du den TISAX Fragebogen ab, lässt ihn prüfen und erhältst die TISAX Zertifizierung. Zum Schluss teilst du dies deinen Geschäftspartnern mit und bist ab sofort im TISAX Portal für alle sichtbar.

Der zweite Schritt im Vorgehensmodell

Der Zweite Schritt zur Einführung von TISAX

Nun bist du in der TISAX Welt angekommen. Zuerst lädst du die TISAX ISA herunter. Lass dich von den vielen Fragen nicht erschlagen. Fang an und setze Frage für Frage um. Vielen wird hier zum ersten Mal bewusst, wie sorglos bei Ihnen mit Informationen umgegangen wird. Deine Selbsteinschätzung trägst du mit Punkten von 1 bis 5 (5 = sehr gut) in die Spalte Reifegrad ein. Wenn dein Netzdiagramm okay ist, nimm Kontakt zu einem Prüferdienstleister auf und zieh die Prüfung durch. Danach kannst du deine TISAX Zertifizierung ergattern.

Der Dritte Schritt im Vorgangsmodell

Der Dritte Schritt im TISAX Teilnehmerhandbuch

Nun hast du deine TISAX Zertifizierung in der Tasche. Informiere deine Partner, damit sie davon erfahren.
Jetzt erfüllst du alle Voraussetzungen, die die Automobilhersteller und große OEMs (ZF, Continental etc.) von dir erwarten.

Das Fazit TISAX bietet dir großen Nutzen

Fast täglich hören wir diese Nachrichten in den Medien: Rechner werden gehackt & verschlüsselt. Daten, Geld und Know-how werden gestohlen.

Der Vorteil von TISAX ist so etwas wie ein Sicherheitsnetz, das du über deine Firma gespannt hast. Wenn du dich an die Umsetzung von TISAX hältst und diese auch im Alltag lebst, wird deinem Unternehmen viel Kummer erspart bleiben.  Außerdem hältst du einen hervorragenden Wettbewerbsvorteil in der Hand – du bist ein vertrauenswürdiger Partner. Schließlich schützt du deine Daten, Informationen oder Geschäftsprozesse nachweislich vor Risiken und Bedrohungen. Genau so gut, wie es bspw. Mercedes, BMW und Volkswagen machen.

LinkedIn
Facebook
Twitter

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert